Project Description

Profil

Jerzy Chartowski

geboren 1948, Slupsk/Polen
Jerzy Chartowsky

Profil

Jerzy Chartowski

geboren 1948, Slupsk/Polen

„Jerzy Chartowski ist ein Phänomen und er ist nicht zu stoppen.

Die Wörter sprudeln nur so aus ihm heraus. Er schafft es kaum, die Fülle seiner Gedanken und die daraus entstehenden Skizzen in Bildern zu verwirklichen, obwohl er pausenlos arbeitet. Er besitz eine visionäre Gabe, die Inspirationen fliegen ihm nur so zu; oftmals in seinen Träumen, deren er in fantastischen Bildern Realität verschafft. Die Werke des gebürtigen Polen, der jetzt in Uerdingen lebt, können im November beim Südgang besichtigt werden. Sein ganzes Haus ist eine Galerie. Dort arbeitet er auch“.

Westdeutsche Zeitung, 16. September 2019

Jerzy Chartowski studierte von 1970 bis 1976 an der Hochschule für Bildende Künste in Danzig und Krakau Malerei, Zeichnung und Grafikdesign. Als Dozent unterrichtete er an der Hochschule für Bildende Künste in Danzig von 1977 bis 1980. Seit 1971 zahlreiche Ausstellungen in Polen und im westeuropäischen Ausland, mit mehreren Preisen ausgezeichnet. 1981 kam er als freischaffender Künstler nach Deutschland und wurde schnell in etablierte Künstlerkreise aufgenommen.

seit 1971

in Polen, Deutschland, Spanien, Frankreich, Schweden, Schweiz, Paris und Ukraine (Odessa)

Preise, Stipendien

1975 Sozialplakat-Katowitz – II. Preis, 1975 Gesamtpolnischer „Lenin“ . Wettbewerb Warschau – II. Preis, 1976 Biennale der Grafik, Interdebiut – Krakau – Auszeichnung, 1976 Preis des Ministerium der Kultur und Kunst – Warszau, 1977 Plakat des Jahres – Danzig – I. Preis, 1978 Plakat des Jahres – Sopot – I. Preis

Publikationen und Buchillustrationen

1976 Gedichtband, G. Boros – J. Chartowski, 1977 Gedichtband, K. Nowosielski, 1977 Gedichtband, A. Jurewicz, 1978 1 Punkt – Biuletin, 1979 „Sztuka“, 1979 „Polska“, 1981 „Scharme“, 1984 „Prawda-Wyzwolenie“, 1984 „Jan Popieluszko“, 1986 „Pierrot“, 1987 „Pierrot“, 1987 BIO – Galla, 1988 BIO – Galla, 1988 Schwarzen Schaf Wandgemälde Stadtgeschichte Düsseldorf, 1989/90 Panorama Düsseldorf 500 qm – Düsseldorf Messe Kongresssaal, 1999 CD – Janusz Strobel, 1999 CD – Janusz Strobel, 1999 TV PL – Film, „Jurka Chartowskiego – Widzenie swiata“, 2009 Baden- Journal, 2015 Krone Stadtmagazin Krefeld, 2016 Krone Stadtmagazin Krefeld, 2019 WZ „ Die Natur im Atelier: „Jerzy Chartowski öffnet seine Werkstatt“, 2019 Rheinische Post Krefeld „ Chartowskis Traumwelten in Uerdingen“

 

Malerei

Burgstr. 21
47829 Krefeld

Tel: 02151. 45 409 86
Mobil: 0172. 20 67 983

E-Mail: d.j.chartowski@web.de
Website: www.chartowski-art.de